Startseite

Ergotherapeut (m/w/d) Teilzeit, für das St. Antonius-Krankenhaus

Eingestellt am: 3. Nov 2020 / :

Arbeitgeber

KKEL

Einsatzort

Bottrop-Kirchhellen

Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung des Teams unseres Instituts für Therapie  suchen wir
zum nächstmöglichen Termin einen

Ergotherapeuten (m/w/d)
(Teilzeit, 30 Std./Woche)
Schwerpunktmäßiger Einsatzort ist das St. Antonius Krankenhaus Bottrop-Kirchhellen.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Ergotherapeutische Behandlung von Patienten  mit psychiatrischen Erkrankungen im Gruppen- und Einzelsetting
  • Durchführung von Assessments, Befunderhebung, Therapieplanung und Dokumentation
  • Teilnahme an Teambesprechungen, Supervision, Fallbesprechungen

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Ergotherapeuten oder einen Hochschulabschluss im Bereich Ergotherapie
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Patienten aus dem Bereich Psychiatrie sind wünschenswert.
  • Freude an abwechslungsreichen Aufgabenstellungen
  • Ein sicheres und zuvorkommendes Auftreten im Kontakt mit Patienten und Kollegen
  • Einen sicheren Umgang mit PC-gestützter Dokumentation/Kenntnisse der Office-Programme

Das dürfen Sie erwarten:

  • Eine Einbindung in ein kompetentes, multiprofessionelles Team
  • Regelmäßige Teambesprechungen im multiprofessionellen Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine Vergütung nach den Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) und zusätzliche Sozialleistungen des kirchlichen Dienstes
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an der arbeitgeberfinanzierten Zusatzversorgungskasse
  • Die Nutzung konzernweiter Ressourcen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung an die
St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, c/o Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH
Personalabteilung
Rudolf-Bertram-Platz 1, 45899 Gelsenkirchen oder an bewerbung@st-augustinus.eu
Weitere Informationen: www.st-augustinus.eu
Fachliche Fragen an die Leitende Therapeutin Helga Losch unter der Rufnummer 02045 891-56202 oder per E-Mail an hlosch(at)kkel(dot)de.

Die PDF des Stelleninserates können Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier herunterladen.



Zurück zu den Stellenangeboten