Praktisches Jahr

Praktisches Jahr im MHG
Praktisches Jahr im MHG
Praktisches Jahr im MHG
Praktisches Jahr im MHG
Praktisches Jahr im MHG
Praktisches Jahr im MHG
Praktisches Jahr im MHG
Erika Goerz (Sekretariat)
Priv.-Doz. Dr. Jens Richter
Dr. Matthias Leiter
Dr. Sven Kürten

Liebe Studierende,

herzlich Willkommen im Marienhospital Gelsenkirchen!

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung junger Menschen. Im Praktischen Jahr (PJ) am Ende des Studiums erhalten Sie bei uns die notwendige Unterstützung, um nach absolvierter mündlicher Prüfung als gut ausgebildeter Arzt in Ihren Beruf zu starten. Eine qualifizierte Begleitung durch erfahrene Mediziner ist uns dabei ein besonderes Anliegen, um Sie optimal vorzubereiten.

Um die Wichtigkeit des Praktischen Jahres zu unterstreichen arbeiten wir in diesem Bereich nicht nur fach-, sondern auch berufsübergreifend: Wie jedes andere Lehrkrankenhaus unterliegt die medizinische Ausrichtung hierbei dem PJ-Beauftragten. Dies ist in unserem Haus Herr Priv.-Doz. Dr. Jens Richter, zugleich Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Unterstützt wird er dabei organisatorisch von der Abteilung für Personalentwicklung sowie einer Vielzahl ärztlicher und nicht-ärztlicher Mitarbeiter aus verschiedenen Fachabteilungen. In jeder Abteilung steht unseren Studierenden zudem ein PJ-Mentor zur Verfügung. Dabei handelt es sich um junge ärztliche Kollegen (zumeist Assistenzärztinnen und -ärzte), die als erste Ansprechpartner bereit stehen.

Um Ihnen den Einstieg in den letzten Abschnitt zu erleichtern, haben wir vor kurzem ein „neues PJ Marienhospital“ entworfen: In einer ganztägigen Veranstaltung erledigen wir mit Ihnen alles organisatorisch Notwendige wie Verträge, Kittel, Namensschild und Betriebsarzt. Jeder Studierende erhält für die Zeit bei uns ein eigenes Diensttelefon.

Bereits in der ersten Woche erlernen Sie gemeinsam mit der AG Reanimation unser Notfallkonzept, um auch auf kritische Situationen vorbereitet zu sein und erhalten eine Notfall- Kitteltaschenkarte mit aktuellem Reanimations-Algorithmus und wichtigen Telefonnummern. Sie erhalten von uns einen individuellen Rotationsplan, der es Ihnen ermöglicht, alle Fachbereiche kennenzulernen. Spezielle Wünsche werden wir gerne im Rahmen des Curriculums aufnehmen. Sprechen Sie uns dafür vorab an!

Einen ersten Überblick über die Vielzahl an Fortbildungen, die bei uns auch stattfinden, finden Sie zum Download am Ende. Beliebte Kurse sind bei uns die praktischen Kurse zu chirurgischen Basistechniken (Nahtkurs, Thoraxdrainage,...) und dem Schockraummanagement.

Wir bieten den Studierenden die Möglichkeit, ihr Praktisches Jahr in folgenden Fächern zu absolvieren:

• Chirurgie (Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie, Kinderchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie)

• Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

• Gynäkologie und Geburtshilfe

• Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

• Innere Medizin/Kardiologie

• Pädiatrie

• Radiologie und Nuklearmedizin

• Urologie

Selbstverständlich erhalten Sie von uns den von der Universität vorgegebenen Höchstsatz der Aufwandsentschädigung von 597 €. In unserem Wohnheim stehen zudem modern eingerichtete Appartements mit Telefon und Kochzeile, eigenem Bad und Balkon in begrenzter Anzahl zur Verfügung (kostenlose Unterkunft auf Antrag möglich). Unser Ziel ist, Ihnen eine gute Ausbildung zu garantieren. Ihr Praktisches Jahr machen Sie nur einmal. Machen Sie es mit uns zu Ihrem perfekten Jahr.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Sie erreichen uns per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail sowie telefonisch unter:
Erika Goerz: 0209 172-3501
Priv.-Doz. Dr. Jens Richter: 0209 172-3501
Dr. Matthias Leiter: 0209 172-53955
Dr. Sven Kürten: 0209 172-53975

Natürlich bieten wir Ihnen auch Angebote für Famulaturen in allen Fachbereichen. Gerne können Sie zudem für einige Stunden oder Tage im Rahmen von Hospitationen unser Haus kennenlernen.

Wir freuen uns auf Sie!