Ein Videoclip mit unseren PJ´lern

Hier können Sie uns "live" sehen. Ein Klinik mitten im Ruhrgebiet, die ihre PJ´ler ernst nimmt.  

Praktisches Jahr

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen leistet das Marienhospital Gelsenkirchen einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung junger Menschen. Im praktischen Jahr (PJ) am Ende des Studiums erhalten die Studentinnen und Studenten hier die notwendige praktische Ausbildung. Eine qualifizierte Begleitung durch erfahrene Mediziner ist uns dabei ein besonderes Anliegen, um Sie optimal auf den Arztberuf vorzubereiten. In unserem Wohnheim stehen modern eingerichtete Appartements mit Telefon und Kochzeile, eigenem Bad und Balkon in begrenzter Anzahl zur Verfügung (kostenlose Unterkunft auf Antrag möglich). Wenn Sie nicht selbst kochen möchten, können Sie das Speisen- und Getränkeangebot unserer Mitarbeitercafeteria nutzen. Dort bieten wir Ihnen auch ein kostenloses Mittagessen an.

Wir bieten den Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, ihr Praktisches Jahr in folgenden Fächern zu absolvieren:

  • Chirurgie (Allgemein- und Viszeralchirurgie, Geäßchirurgie, Thoraxchirurgie)
  • Anästhesie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • Innere Medizin/Kardiologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Pädiatrie
  • Radiologie und Nuklearmedizin
  • Urologie


Unser Angebot umfasst konkret:

  • Praxisnahe Ausbildung an einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Krankenhauses
  • Spezielle Lernangebote zur Vertiefung der theoretischen Kenntnisse und zur optimalen Prüfungsvorbereitung
  • Vergütung von 597 Euro pro Monat
  • Kostenlose Unterbringung in einem der Wohnheime - Erstattung des Mittagessens


Alle Fachrichtungen beteiligen sich im Rahmen einer abgestimmten Veranstaltungsreihe am PJ-Unterricht. Besondere Lehrveranstaltungen finden zu den folgenden Themen statt: Sonographie, EKG-Kurs, Kinderklinische Lehrvisite, Reanimation, Nähkurs, Gips-Kurs, pathologisch-anatomische Konferenz, Intensivkurs Radiologie, Kommunikation und Kooperation, Hygiene. Weitere Informationen erteilt die Opens internal link in current windowPersonalentwicklung. Sie können sich jedoch auch direkt per Opens internal link in current windowInitiativbewerbung bei uns bewerben oder auf unserem Opens internal link in current windowStellenportal nach einer passenden Option suchen.